Theater um die KuH

Die Veranstalter des „Bunte KuH Marktes“ und ihr Team bedanken sich bei allen gutgelaunten Besuchern. Rund viereinhalb Tausend Besucher haben sich bei bestem Wetter die vielfältigen und schönen Arbeiten und Waren der Aussteller angesehen und auch gekauft. So entstand eine gute fröhliche Stimmung sowohl bei den Besuchern wie auch bei den Ausstellern.

Wir Veranstalter bedanken uns für die überaus positive Resonanz seitens der Besucher und Aussteller. Dieses gibt uns allen ehrenamtlich Tätigen den Mut und den Schwung für das kommende Jahr. Wir haben viele Ideen, den Markt noch attraktiver zu gestalten und lassen uns von kleinen Rückschlägen nicht entmutigen.

Leider wurde unser Maskottchen, die bunte Kuh „Zenzi“ nach dem Markt vom Sockel gebrochen und in den See geworfen. Sie wurde dabei erheblich beschädigt. Wir werden die Schäden aber beheben und die Kuh im nächsten Jahr wieder aufstellen.

Artikel in der NOZ am 28.07.2021
Herausgeber: Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co.KG

Aus dem verbleibenden Erlös des Marktes veranstalten wir am 05. Sep. 21 um 18:00 Uhr einen Theaterabend im Garten der Försterei am Baumwipfelpfad. Wir hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher.

Die Theatergruppe „Canaillen Bagage“ der LAG Spiel und Theater NRW e.V. führt. das Stück „Andersens Schatten“ auf.

Wir freuen uns, dass auch derartige Veranstaltungen nach einer langen „Corona-Pause“ wieder möglich sind.